Mental-Coaching

"Nicht die Dinge selbst beunruhigen die Menschen, sondern die Meinungen und Beurteilungen über die Dinge" Griechischer Philosoph: Epiktet 50 - 138 n. Chr.

Zielklärung und Strategieentwicklung Mental-Coach

Ich unterstütze Sie bei Belastungen, Stress,  und Veränderungswünschen.

In einem geschützten Rahmen können Sie sich über Wünsche, Möglichkeiten und Ziele klarer werden.

Ein kurzes lösungsorientiertes Coaching kann ausreichen, um die Welt mit anderen Augen zu sehen.

Manchmal hilft schon eine Änderung des Blickwinkels, um neue Lösungen zu finden und besser zurechtzukommen.

Oft genügen 5 bis 10 Sitzungen, um eine spürbare Entlastung herbeizuführen. 

Private und berufliche Anliegen sind für ein Coaching geeignet.

Konflikte und Probleme am Arbeitsplatz oder privat..., Mobbing, Arbeits- und Leistungsprobleme, Prüfungsängste, Stress, Beziehungskonflikte, Paar- oder Eheprobleme, Suchtmittelmissbrauch - zum Beispiel Alkohol oder Zigaretten können Themen für ein Coaching sein.

Prüfen Sie mein Angebot und profitieren Sie von meinem umfangreichen therapeutischen Wissen und Erfahrungen, welche in Ihr Coaching einfließen können, sodass bei Bedarf ein tiefergehendes Coaching möglich wird.

Meist wissen wir selbst, was zu tun ist und benötigen nur einen kleinen Anstoss, einige Anregungen, etwas Mut oder Ermutigung.

Die psychische Leistungsfähigkeit durch Wahrnehmungstraining optimieren

Mental-CoachDie Konzentration auf die Wahrnehmung der jeweiligen Situation kann trainiert werden.

Die Welt entsteht in unserem Kopf.

Wir nehmen nur das wahr, worauf wir unsere Aufmerksamkeit richten. Jeder Mensch hat seine eigene Art wahrzunehmen und zu interpretieren. Diese Wahrnehmung ist geprägt durch die eigene Lebensgeschichte und den damit verbundenen Werten und Einstellungen.

Das Bewusstwerden der individuellen Wahrnehmungen ermöglicht, störende Gedanken und Einstellungen zu identifizieren und in hilfreiche Einstellungen und Gedanken zu transformieren.

Diese hilfreichen Einstellungen bilden Impulse zu neuen Vernetzungen von Nervenzellen.

Diese Impulse müssen durch Training wiederholt werden, damit neue Wege entstehen können, ähnlich wie Spuren im Schnee. Je öfter die Spur genutzt wird, desto mehr verfestigt sie sich. Wird sie nicht mehr genutzt, wird sie beim nächsten Schneefall wieder verschwinden.

Lesen Sie auch meinen Artikel auf Jameda

Die Macht der Gedanken: Wie Gedanken krank oder glücklich machen

Praxis Christiane Meik

Blumenau 138
22089 Hamburg

Tel. (040) 43 26 54 81
Email